top of page

Dieses Seminar ist auch

"Inhouse" möglich.

Sprechen Sie uns gerne an

Tel.: 040/352954

Öffentliche Ausschreibungen - Teil 2
Voraussetzungen zur erfolgreichen Teilnahme

csm_Angebot_Aufmass_3_Annette_Kradisch_d22a47a300.jpg

Bei der Auswertung von Angeboten öffentlicher Ausschreibungen fällt auf, dass sich viele Unternehmen mit der Kalkulation bestimmter Zuschläge schwer tun und vor allem bei der Erstellung von Konzepten große Unsicherheiten bestehen.

 

Die Teilnehmenden lernen, wie sie die Information für die Kalkulation sowie die Konzepterstellung aus den Vergabeunterlagen herauslesen, wie einzelne ausschreibungsbezogene Zuschläge kalkuliert werden und vor allem wie man an die Erstellung von Konzepten herangehen kann.

 

Hinweis: Dieses Seminar ist für erfahrene Bearbeiter/innen von öffentlichen Ausschreibungen, die ihr Wissen auf den neusten Stand bringen möchten

  • Richtiges Lesen von Ausschreibungsunterlagen

  • Kalkulation von einzelnen ausschreibungsbezogenen Zuschlägen

  • Erstellung von Konzepten

  • Zusammenhang von Konzept und Kalkulation

Termin:
 

23.05.2023 von 9.00 - 17.00 Uhr

Mitzubringen ist ein Laptop mit Excel und im besten Fall USB Zugang

Gebühren:

Mitglieder der Landesinnung Nordost

349,90 € zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer

(inkl. Tagungsgetränke und kleine Häppchen)

          

 

Nicht-Mitglieder

402,39 zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer

(inkl. Tagungsgetränke und kleine Häppchen)     

Veranstaltungsort:

Elbcampus Hamburg
Zum Handwerkszentrum 1 , 21079 Hamburg

Zielgruppe:

Unternehmer, Geschäftsführer, kaufmännische Führungskräfte, Vertriebler von Gebäudereinigungsunternehmen, die öffentliche Ausschreibungen bearbeiten (Erfahrene)

Dozentin

Stefanie Jäger - Sachverständigenbüro Martin Gleitsmann / Kompetemzteam Hamburg

bottom of page