Stresspräventionstraining G281021

Laut verschiedener Befragungen, nimmt die Stressbelastung bei über 60 % der Menschen stetig zu. Die Folgen zeigen sich oftmals langfristig, zum Beispiel in körperlichen Schmerzen von Rücken, Kopf, Magen und Darm oder Erkrankungen wie Tinnitus, Angststörungen und Burnout sowie Herz-Kreislauferkrankungen. In Deutschland ist Stress ist eine der drei häufigsten Ausfallsursachen und zeitgleich der größte Krankheitsauslöser. In diesem aktiven Training lernen Sie, wie Sie Ihre Widerstandsfähigkeit gegen Stress stärken und negative Stressfolgen langfristig vermeiden können. Sie werden stressverstärkende Bedingungen und Kontexte erkennen und Strategien sowie Methoden an die Hand bekommen, die Sie fest in Ihren Alltag integrieren können. Durch die neuerlernte Entspannungs-und Problemlösefähigkeit beugen Sie aktiv gegen Stress und somit gegen eine Vielzahl von Krankheiten vor. Seien Sie es sich undIhrer Gesundheit wert!

    Preisab 595,00 €
    exkl. MwSt.
    Ihre Optionen (Mitgliedschaft wird überprüft)
    LOGO.png